Überholmanöver führt zu Unfall

  • schließen

Ranstadt(pob). Bei einem Unfall ist eine 22-Jährige leicht verletzt worden. Wie die Polizei berichtet, fuhr die Frau aus dem nördlichen Wetteraukreis am Donnerstag um 20.50 Uhr mit ihrem Opel über die Landstraße 275 von Ortenberg in Richtung Ranstadt. Im Gegenverkehr kam ihr ein Überholender entgegen. Die junge Frau fürchtete einen Zusammenstoß und bremste ihren Opel Kombi stark ab, um eine Kollision zu vermeiden. Dabei geriet sie ins Schleudern, kam nach links von der Fahrbahn ab und überschlug sich mit ihrem Wagen. Sie wurde dabei leicht verletzt. An ihrem Auto entstand hoher Sachschaden. Der "Überholer" fuhr davon, ohne sich um Erste-Hilfe oder Schadensregulierung zu kümmern. Die Polizei Büdingen, Tel. 0 60 42/9 64 80, sucht Zeugen des Vorfalls.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare