Aus Ranstadts Parlament

  • schließen

Schöffen bestimmt

Schöffen bestimmt

Einig waren sich die Ranstädter Gemeindevertreter am Dienstag bei der Aufstellung der Schöffen und Hilfsschöffen für die Jahre 2019 bis 2023: Gabriele Ulrich, Rita Herche, Claudia Pretsch, Wolfgang Fladerer und Thomas Knauß wurden vorgeschlagen und ohne Diskussion bestimmt.

Neues Bauhof-Fahrzeug

Auch bei der Neuanschaffung eines Fahrzeugs für den Bauhof herrschte Einigkeit. Ein Ford Transit 350 L2 soll den 19 Jahre alten Mitsubishi L 300 ersetzen. Eine Reparatur nach Getriebeschaden wäre zu unwirtschaftlich.

Gelbe Tonne statt gelber Säcke

Wegen des neuen Verpackungsgesetzes ab 2019 fasste man einen Grundsatzbeschluss, in Ranstadt statt der gelben Säcke eine gelbe Tonne einzuführen. Aber: Nur wenn alle 25 Kommunen des Kreises die Tonnen einführen wollen, wird sich der Abfallwirtschaftsbetrieb Wetterau auch darum kümmern.

Mit Nachbarn zusammenarbeiten

Ferner beschloss man im Rahmen der interkommunalen Zusammenarbeit, dem gemeinsamen Ordnungsbehördenbezirk mit den Nachbarkommunen Glauberg und Ortenberg beizutreten.

Felsenkeller werden vermessen

Die Vermessungsarbeiten an der maroden Felsenkelleranlage in Dauernheim ist an eine Fachfirma aus Oppenheim vergeben worden. (sl)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare