Kulturkreis wandert am Rhein und besucht Frankfurter Oper

  • schließen

Ranstadt(pm). Der Kulturkreis Großgemeinde Ranstadt organisiert eine Herbstwanderung und eine Opernfahrt. Auch Nicht-Mitglieder können mitfahren.

Zunächst lädt der Kulturkreis für Samstag, 14. September, zu einer Wanderung "im schönsten Landschaftspark am Rhein" ein. Wolfgang Blum, Botschafter im UNESCO-Welterbe Oberes Mittelrheintal, erwartet die Teilnehmer am Niederwalddenkmal oberhalb von Rüdesheim, um sie auf einer vier Kilometer langen Schlenderwanderung im Osteinschen Landschaftspark zu begleiten. Danach wird im Restaurant des Jagdschlosses Niederwald gegessen. Dort steht dann auch der Bus zur Heimfahrt bereit.

Mitglieder des Kulturkreises zahlen 30 Euro, Gäste 35 Euro. Anmeldungen sollen dem Kulturkreis bis zum 25. August vorliegen. Die Abfahrtszeiten sind: Harb/Stoll: 7.20 Uhr, Nidda/Bürgerhaus: 7.30 Uhr, Ranstadt/Bürgerhaus: 7.45 Uhr, Dauernheim/Kreuz: 7.50 Uhr, Ober-Mockstadt/B 275 Bushaltestelle: 7.55 Uhr, Nieder-Mockstadt/Denkmal Kreisel: 8 Uhr.

Zudem haben sich die Verantwortlichen des Kulturkreises dazu entschlossen, noch etwas Besonderes ins Jahresprogramm aufzunehmen. Am Samstag, 14. Dezember, organisieren sie einen Besuch in der Oper Frankfurt. Gespielt wird die romantisch-komische Oper "Martha - oder Der Markt zu Richmond" von Friedrich von Flotow.

Hier zahlen Mitglieder 75 Euro, Gäste 80 Euro. Anmeldung sind bis zum 31. August möglich. Die Abfahrtszeiten sind: Nidda/Bürgerhaus: 16.45 Uhr, Ranstadt/Bürgerhaus: 17 Uhr, Dauernheim/Kreuz: 17.05 Uhr, Ober-Mockstadt/B 275 Bushaltestelle: 17.10 Uhr, Nieder-Mockstadt/Denkmal Kreisel: 17.15 Uhr. Die Vorstellung beginnt um 19.30 Uhr und dauert inklusive Pause zwei Stunden 45 Minuten. Um 19 Uhr nimmt die Gruppe an einer Einführung in die Oper im sogenannten Holzfoyer teil.

Anmeldungen für beide Fahrten nimmt der Vorsitzende Willy Schlenkrich entgegen, entweder unter Telefon 0 60 41/66 33 oder per E-Mail w.schlenkrich@t-online.de

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare