Der Blitz ist im Dach des Anwesens neben der ehemaligen Dauernheimer Traditionsgaststätte "Zum Ästchen" eingeschlagen. Mehrere Feuerwehren sind vor Ort. 
+
Der Blitz ist im Dach des Anwesens neben der ehemaligen Dauernheimer Traditionsgaststätte "Zum Ästchen" eingeschlagen. Mehrere Feuerwehren sind vor Ort. 

Feuerwehreinsatz 

Lauter Knall bei Dauernheim: Ungewöhnlicher Blitzeinschlag kilometerweit zu hören

  • vonInge Schneider
    schließen

Am Montagmorgen ist es in Dauernheim zu einem Blitzeinschlag gekommen. Der Knall war kilometerweit zu hören.

Ranstadt - ein ungewöhnlich lauter Knall hat am Montagvormittag die Bürger Dauernheims erschreckt. Ursache war ein Blitzeinschlag im Dach des Anwesens neben der ehemaligen Traditionsgaststätte "Zum Ästchen". 

Augenzeugen berichten, sie hätten den Blitz in der ungewöhnlichen Form einer Kugel herabfahren sehen, die am Dach des Anwesens regelrecht explodiert sei. Der Knall sei kilometerweit zu hören gewesen und habe das ganze Dorf erschreckt. 

Lauter Knall bei Dauernheim: Blitzeinschlag hat komplette Elektroinstallation verschmort 

Die Einsatzkräfte der Feuerwehren Dauernheim, Ober-Mockstadt und Ranstadt waren innerhalb kürzester Zeit vor Ort, eine Drehleiter wurde aus Nidda angefordert. "Der Blitz hat in einen Dachständer eingeschlagen und somit in die sensible Stelle, wo die hier oberirdisch verlaufenden Stromleitung für die Einspeisung in die Elektroinstallation des Hauses sorgt", erläuterte Dauernheims Wehrführer Frank Kraft. 

Die Schadenshöhe könne er noch nicht beziffern, jedoch sei an der Stelle des Einschlags die komplette Elektroinstallation verschmort sowie die Wände stark in Mitleidenschaft gezogen. Die anwesenden Bewohner konnten sich sofort nach dem Einschlag in Sicherheit bringen.

Lauter Knall bei Dauernheim: Ähnliches Phänomen im Kreis Gießen? 

Auch im Kreis Gießen sorgten "Explosionen" am Wochenende für Diskussionen. Mehrere Menschen berichteten in den sozialen Netzwerken von einem lauten Knall. Die Ursache ist dort aber noch nicht geklärt. 

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare