Außenspiegel abgerissen - Autofahrer flüchtet

  • schließen

Ranstadt(pob). Zwischen Ranstadt und Bellmuth hat sich am Montagabend ein Unfall ereignet, dessen Verursacher die Flucht ergriff. Gegen 21.25 Uhr war der Fahrer eines BMW auf der K 198 zu weit auf die Gegenfahrbahn geraten. Ein 66-Jähriger aus Nidda versuchte noch, mit seinem Rolls Royce dem Entgegenkommenden auszuweichen, konnte aber einen Zusammenstoß mit dem Außenspiegel nicht verhindern. Am Wagen des Niddaers entstand ein Schaden von etwa 3000 Euro. Das interessierte den BMW-Fahrer wenig: Er machte sich einfach in Richtung Ranstadt davon. Die Polizei bittet Zeugen, sich unter Telefon 0 60 42/96 48-0 zu melden.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare