+
Los geht’s: der erste Spatenstich für das Wohnprojekt in der Alten Gärtnerei. FOTO: PM

Arbeiten an Alter Gärtnerei

  • schließen

Ranstadt(dab/pm). Auf dem lange Zeit brachliegenden Gelände der Alten Gärtnerei in Ranstadt tut sich etwas: Die Gießener Firma Depant errichtet dort zwei Mehrfamilienhäuser mit insgesamt 28 Eigentumswohnungen sowie 18 Reihenhäusern. "Die Erstellung erfolgt durch mittelständige Unternehmen aus der Region", teilte der Investor mit.

Neulich ist der symbolische erste Spatenstich vollzogen worden. Bis zum Sommer soll das Areal erschlossen sein, sodass die ersten Wohnungen und Häuser im kommenden Winter 2020/21 bezugsfertig sein sollen, die letzten im Sommer 2021.

Insgesamt investiert die Gießener Firma auf dem 6850 Quadratmeter großen Grundstück rund 12,28 Millionen Euro.

Die Eigentumswohnungen, die auf dem Gelände der Alten Gärtnerei entstehen, sollen Wohnflächen zwischen 51 und 104 Quadratmetern haben. Für die Reihenhäuser sind Wohnflächen von rund 130 Quadratmetern und Grundstücksflächen von 126 bis 232 Quadratmetern vorgesehen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare