Polizei stellt Verkehrsrowdy aus Karben

  • VonRedaktion
    schließen

Frankfurt/Karben (pob). Durch seinen Fahrstil fiel ein 23-Jähriger Golffahrer aus Karben am Sonntag, gegen 0.40 Uhr einer Polizeistreife an der Frankfurter Adalbertstraße auf. Als der Wagenlenker daraufhin kontrolliert werden sollte, ergriff er in seinem Auto die Flucht, teilt die Polizei mit.

Mit dem Golf fuhr er zunächst auf die Rosa-Luxemburg-Straße und danach in Richtung Eschersheim. Nachdem er wieder in Richtung Bockenheim fuhr, konnte er an der Kreuzung Hamburger Allee/Senckenberganlage angehalten und kontrolliert werden. Auf seiner Fahrt beging der 23-jährige Fahrer aus Karben mehrere Rotlichtverstöße, missachtete die Vorfahrtsregeln und fuhr auch entgegen der Einbahnrichtung. Hinzu kämen teils massive Geschwindigkeitsüberschreitungen. Glücklicherweise sei bei der Fahrt des Rasers durch die Stadt niemand verletzt worden. Allerdings gab es Sachschäden. Nach erfolgter Blutentnahme wurde der Führerschein des Mannes einbehalten.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare