Verletzte durch Überholmanöver

  • VonRedaktion
    schließen

Ortenberg (pob). Vermutlich durch einen Fehler beim Überholen hat ein Motorradfahrer einen Unfall mit mehreren Verletzten verursacht.

Der Unfall ereignete sich gegen 18.40 Uhr auf der B 275 zwischen Lißberg und Ortenberg. Der 57-jährige Kradfahrer überholte mehrere Autos und stieß dabei mit einem entgegenkommenden Skoda zusammen. Dadurch entstanden entlang der linken Pkw-Seite erhebliche Beschädigungen, und Glassplitter einer zerbrochenen Scheibe verletzten die 56-jährige Fahrerin aus Ortenberg. Das Motorrad kollidierte in der Folge mit einem Mercedes, der hinter dem Skoda unterwegs war. Die 66-jährige Fahrerin aus Glauburg blieb unverletzt, das Auto wurde beschädigt. Der Motorradfahrer aus Büdingen musste zur Versorgung einer Fleischwunde ins Krankenhaus, seine 50-jährige Mitfahrerin aus Frankfurt wurde leicht verletzt. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf etwa 17 000 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare