Unter Drogen gefahren

  • VonRedaktion
    schließen

Ortenberg (pob). Weil ein Mercedes-Fahrer auffällig schnell zwischen Ranstadt und Selters unterwegs gewesen ist, hat die Polizei den 20-jährigen Fahrer am Samstag um 22.30 Uhr angehalten. Wegen des Verdachts auf Alkohol am Steuer bzw. Drogen im Blut musste er mit zur Wache. Das Atemalkoholmessgerät zeigte mehr als 0,5 Promille. Da ein Schnelltest den Verdacht auf Drogen bestätigte, kommt auf ihn neben dem Verfahren wegen Fahrens unter Drogen bzw.

Alkoholeinflusses noch eines wegen Besitzes und Erwerbs von Betäubungsmitteln hinzu.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare