Polizei findet bei 15-Jährigem "Polenböller" in der Tasche

  • schließen

Bei der Kontrolle eines 15-Jährigen aus Ortenberg hat die Polizei in der Nacht zum Mittwoch sogenannte Polenböller entdeckt. "Strafbarer Umgang mit explosionsgefährlichen Stoffen" nennt sich der dahinter stehende Straftatbestand, weswegen noch in der Nacht ein Gespräch mit den Erziehungsberechtigten geführt wurde. Die Feuerwerkskörper wurden sichergestellt.

Bei der Kontrolle eines 15-Jährigen aus Ortenberg hat die Polizei in der Nacht zum Mittwoch sogenannte Polenböller entdeckt. "Strafbarer Umgang mit explosionsgefährlichen Stoffen" nennt sich der dahinter stehende Straftatbestand, weswegen noch in der Nacht ein Gespräch mit den Erziehungsberechtigten geführt wurde. Die Feuerwerkskörper wurden sichergestellt.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare