Marihuana im Geldbeutel

  • VonRedaktion
    schließen

Ortenberg (pob). Weil es immer wieder zu Vandalismus an der Maria-Sibylla-Merian-Schule gekommen war, hatte sich die Schulleitung an die Polizei gewandt. Diese kontrollierte das Gelände daraufhin sporadisch. Am späten Freitagabend wurden vier Jugendliche angetroffen. Ein 16-Jähriger warf sein Portemonnaie weg, als er die Beamten kommen sah, und suchte das Weite. Darin befand sich ein knappes Gramm Marihuana. Später erschien der 16-Jährige in Begleitung seiner Mutter reumütig auf dem Schulhof. Gegen ihn leiteten die Gesetzeshüter ein Verfahren wegen des Besitzes von Betäubungsmitteln ein.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare