1. Wetterauer Zeitung
  2. Wetterau
  3. Ortenberg

Ein "Baby-Krokodil" hält Polizei auf Trab

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

null
© Polizei Wetterau

Ortenberg (ots). Ganz besorgt meldete sich eine Ortenbergerin am Dienstagmittag bei der Polizei in Büdingen. Sie hatte den Notruf gewählt und teilte mit, dass sie auf dem Radweg zwischen Lißberg und Eckartsborn ein Baby-Krokodil entdeckt habe.

In Höhe des Sportplatzes läge das Tier, welches eventuell sogar schon tot sei, da es sich nicht mehr bewege. Gleichermaßen verwundert wie besorgt überprüfte eine Streife der Polizei die Angaben der Ortenbergerin und staunte nicht schlecht. Vor Ort fanden die Beamten tatsächlich ein "Baby-Krokodil" vor. Und tatsächlich hat es keinerlei Lebensenergie. Denn wie der mutige Paraktikant, den die Streife mit an Bord hatte, feststellen konnte: Das kleine Tier war aus Plastik.

Auch interessant

Kommentare