Katzen gehören zu den beliebtesten Haustieren. Warum zwei von ihnen tot in einer Tasche endeten, ist unklar.
+
Katzen gehören zu den beliebtesten Haustieren. Warum zwei von ihnen tot in einer Tasche endeten, ist unklar.

Erschreckender Fund

Ober-Mörlen: Spaziergänger findet tote Katzen in Tasche

Ein Spaziergänger hat am Montag eine Tasche aus der Usa gezogen. Darin befanden sich zwei tote Katzen.

Ober-Mörlen - Ein Spaziergänger hat am Montagnachmittag gegen 13.45 Uhr einen erschreckenden Fund gemacht. Er zog eine Tasche aus der Usa und entdeckte darin zwei tote Katzen.

Die Polizei geht davon aus, dass die Katzen schon vor mehreren Wochen verendeten. Grund zu dieser Annahme sei der Zustand der toten Tiere. 

Wie die Polizei mitteilte, konnten zwischenzeitlich die ehemaligen Eigentümer der Tasche ausfindig gemacht werden. Diese hätten allerdings angegeben, die Tasche bereits vor einiger Zeit mit anderem Sperrmüll entsorgt zu haben. Darüber könnte ein bisher Unbekannter an die Tasche gekommen sein. 

Nach dem Tierkörperbeseitigungsgesetz ist es verboten, Tiere auf öffentlichem Grund zu entsorgen. Bei Nichtbeachtung sind Bußgelder im fünfstelligen Bereich möglich. Das gleiche gilt auch für die Entsorgung größerer Haustiere - Hunde oder Katzen - über den Restmüll. 

red

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare