1. Wetterauer Zeitung
  2. Wetterau
  3. Ober-Mörlen

»Zwerge« suchen Kursleiter

Erstellt:

Von: red Redaktion

Kommentare

keh_zwergenstube_280922_4c_1
Zwei »Zwerge« in der Ober-Mörler Zwergenstube. © pv

Ober-Mörlen (pm). In den vergangenen Wochen ist es vormittags wieder ordentlich wuselig zugegangen in der Ober-Mörler Zwergenstube. Der renovierte Kursraum wurde von den Kleinen ausgiebig erkundet und genossen. Dort wurde wieder gemeinsam gesungen und gespielt. Auch wurden verschiedene Kniereiterspiele ausprobiert, lustige Vögel mit Handabdrücken gebastelt und bei passendem Wetter draußen im Sand gebuddelt, gerutscht und Bobbycar-Fahrten absolviert.

Freie Plätze in Krabbelkursen

Die Kleinen konnten dabei wieder erste Mini-Freundschaften knüpfen und Erfahrungen mit gleichaltrigen Kindern sammeln. Auch die Begleitpersonen hatten gute Gespräche und konnten sich bei Kaffee oder anderen Getränken prima über »Dies und Das« austauschen. Aktuell gibt es wieder freie Plätze in den Krabblerkursen, die freitags vormittags stattfinden. Interessierte sind zum Schnuppern willkommen.

Der Zwergentreff, der Kurs in dem die Kleinen zur Vorbereitung auf den Kindergarten zweimal wöchentlich ohne Eltern teilnehmen, muss immer noch auf unbestimmte Zeit pausieren. Das teilt die Zwergenstube in einer Pressemitteilung mit. Daher suche man dringend zwei Kursleiter, die montags und mittwochs vormittags gemeinsam die Leitung des Zwergentreffs übernehmen.

Vergütet werde über die Übungsleiterpauschale. Weiter heißt es: »Wenn du also gerne mit Kindern unter drei Jahren arbeitest und Freude am Singen, Spielen und Basteln hast, dann melde dich bitte telefonisch bei Anna Loos unter 01 76/32 08 98 59 oder an info@zwergenstube-ober-moerlen.de.«

Auch interessant

Kommentare