Zehn Jugendliche bestehen Jugendflamme

  • schließen

Die Jugendfeuerwehren der Gemeinde trafen sich kürzlich zur ersten Abnahme der Jugendflamme 1. Bei der Premiere in Ober-Mörlen wurden zwei Mädchen und acht Jungen geprüft. Nach der Begrüßung durch Gemeindebrandinspektor Sascha Schäfer und Stellvertreter Christoph Dietz führte Jugendfeuerwehrwart Marius Frodl die Bewerber durch die Prüfung. Darin mussten sie Fragen über die Feuerwehren in Ober-Mörlen und die technische Ausstattung beantworten. Aufgeteilt in zwei Trupps, mussten die Jugendlichen die Prüfungen (Notruf, Knoten und Stiche, Vornahme 1. C-Rohr, Unterflurhydranten finden und Standrohr setzen, wasserführende Armaturen und Erste Hilfe) meistern. Weitere Prüfer waren Iris Noll-Frodl und Patrick Dietz; Anja Franz war zuständig fürs leibliche Wohl.

Die Jugendfeuerwehren der Gemeinde trafen sich kürzlich zur ersten Abnahme der Jugendflamme 1. Bei der Premiere in Ober-Mörlen wurden zwei Mädchen und acht Jungen geprüft. Nach der Begrüßung durch Gemeindebrandinspektor Sascha Schäfer und Stellvertreter Christoph Dietz führte Jugendfeuerwehrwart Marius Frodl die Bewerber durch die Prüfung. Darin mussten sie Fragen über die Feuerwehren in Ober-Mörlen und die technische Ausstattung beantworten. Aufgeteilt in zwei Trupps, mussten die Jugendlichen die Prüfungen (Notruf, Knoten und Stiche, Vornahme 1. C-Rohr, Unterflurhydranten finden und Standrohr setzen, wasserführende Armaturen und Erste Hilfe) meistern. Weitere Prüfer waren Iris Noll-Frodl und Patrick Dietz; Anja Franz war zuständig fürs leibliche Wohl.

Alle Teilnehmer bestanden: Pauline Golda, Lea Huth, Julian Franz, Marlon Stibitz, Lukas Huth, Till Ludwig, Luis Fernschild, Anton Gorgas, Marvin Kössler und Rico Möckel.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare