Streuobstseminar beim NABU

  • schließen

Ober-Mörlen(pm). Der NABU bietet einen Schnittkurs für Streuobst an. Der Theorieteil beginnt am Samstag, 29. Februar, ab 9.30 Uhr im Ober-Mörler Schloss, Raum Arkaden. Hauptthemen sind Sortenwahl, Pflanzen und Schneiden von Obstbäumen. Zur Mittagszeit wird eine Pause gemacht, Getränke sind vorhanden, eine Brotzeit sollten die Teilnehmer mitbringen.

Anschließend wird auf einer Streuobstwiese im Naturschutzgebiet Magertriften ein Hochstammsetzling gepflanzt und bis etwa 16 Uhr der fachgerechte Schnitt an jungen und alten Bäumen geübt. Die Teilnehmer bringen bitte mit: Gartenschere, Baumsäge und Astschere. Geeignete Kleidung ist wichtig. Anmeldungen nimmt noch bis zum 21. Februar Hans-Josef Rauch, Tel. 0 60 02/73 15 oder per E-Mail an info@nabu-ober-moerlen.de, entgegen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare