Freude herrscht bei Fördervereinsvorsitzender Silke Huth (r.), ihrer Stellvertreterin Kristina Paulenz (2. v. l.), Kassiererin Maxi Pfeffer (l.) und Lehrerin Annette Moeser (2. v. r.). FOTO: BF
+
Freude herrscht bei Fördervereinsvorsitzender Silke Huth (r.), ihrer Stellvertreterin Kristina Paulenz (2. v. l.), Kassiererin Maxi Pfeffer (l.) und Lehrerin Annette Moeser (2. v. r.). FOTO: BF

Spielekisten und süße Tüten

  • vonred Redaktion
    schließen

Ober-Mörlen(bf). Schwer bepackt besuchten Vertreter des Fördervereins dieser Tage die adventlich geschmückte Wintersteinschule. Wie Nikolaus auf seinem Schlitten hatten Vorsitzende Silke Huth, ihre Stellvertreterin Kristina Paulenz und Kassiererin Maxi Pfeffer den Wagen vollgeladen mit Spielekisten und süßen Tüten für alle Kinder der Grundschule. Im Namen der Kinder und des Kollegiums dankte Lehrerin Annette Moeser der geradezu himmli- schen Vereinsabordnung. Nachdem wegen der Corona-Pandemie Aktivitäten hatten ausfallen müssen, zeigte sich der Verein glücklich, mit übrig gebliebenem Geld mannigfache Freude bereiten zu können.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare