Auf regennasser Fahrbahn: Pkw schleudert über A 5

  • schließen

Ober-Mörlen(pob). Auf der A5 Richtung Süden verlor ein 58-jähriger Fahrer in der Nacht zum Montag die Kontrolle über seinen Kleinwagen und schleuderte gegen eine Betonwand. Der Mann verletzte sich bei dem Unfall leicht. Das teilt die Polizei am Montag mit. Demnach fuhr der 58-Jährige mit seinem Smart fortwo gegen 0.45 Uhr auf regennasser Fahrbahn, als er nach links über alle drei Fahrspuren schleuderte und in die Betonwand am Mittelstreifen stieß. Etwa 30 Meter weiter kam er, mit der Front entgegengesetzt zur Fahrtrichtung, zum Stehen. Die Polizei vermutet nicht angepasste Geschwindigkeit als Unfallursache. Der Kleinwagen musste mit einem Schaden von rund 3000 Euro abgeschleppt werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare