Radfahrer von Auto erfasst

  • vonred Redaktion
    schließen

Ober-Mörlen(pob). Ein 45-jähriger Radfahrer aus dem Hochtaunuskreis ist am Sonntag auf einem Feldweg an der B 275 von einem Auto angefahren und leicht verletzt worden. Ein 63-Jähriger aus Nordrhein-Westfalen war gegen 11.50 Uhr vor der Brücke über die A 5 auf den Feldweg abgebogen, hatte den Radfahrer aber übersehen.

Ein Rettungswagen brachte den 45-Jährigen zur Abklärung ins Hochwaldkrankenhaus. An Rad und Auto entstand jeweils ein Schaden von ca. 1500 Euro. Zeugen des Unfalls werden gebeten, sich mit der Polizei in Friedberg, Tel. 0 60 31/60 10, in Verbindung zu setzen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare