hed_hau_testzentrum_2104_4c
+
In der Ober-Mörler Dieselstraße 17 werden jetzt kostenlose Corona-Schnelltests durchgeführt. Termine kann man online buchen.

Wetteraukreis

Neues Testzentrum in Ober-Mörlen: Per Mausklick zum Corona-Test im „Spassquadrat“

  • vonAnnette Hausmanns
    schließen

Seit vergangenem Samstag gibt es auch in Ober-Mörlen die Möglichkeit, sich kostenlos mit einem Antigen-Schnelltest auf das Coronavirus testen zu lassen.

Ober-Mörlen – An fünf Tagen die Woche kann man, sofern man symptomfrei ist, im Gewerbegebiet oberhalb des Dorfes im Fünf-Minuten-Takt beim neuen Testzentrum in der Dieselstraße 17 »einchecken«, an den Wochenenden werden die online zu buchenden Termine sogar im Zwei-Minuten-Takt vergeben. Das Testergebnis bekommt man nach kurzer Wartezeit schriftlich ausgehändigt, die Umstellung auf eine digitale Benachrichtigung läuft.

Die Nachricht, dass im Loungebereich des derzeit geschlossenen »Spassquadrat«, dem überregional bekannten Indoor-Spielplatz mit Trampolinpark, ein Covid-19-Testzentrum eingerichtet wurde, stieß auf ebenso überraschte wie erfreute Reaktionen in der Bevölkerung. Eine kostenfreie Testmöglichkeit hatte es im Ort bislang nicht gegeben. Gut ausgebucht waren denn auch spontan die rund 150 Wochenend-Termine. Unter der Woche gab es in den ersten Test-Tagen mit je 120 möglichen Terminen noch Luft. Gut zufrieden mit dem entspannten Ablauf zeigten sich die ersten Getesteten, darunter auch junge Familien mit Kindern.

Ober-Mörlen: Corona-Testzentrum binnen einer Woche eingerichtet

Wie Organisator Christoph Duclervil von der anbietenden Firma Medcon, einer in Wiesbaden ansässigen Unternehmensberatung für Arztpraxen und Krankenhäuser, berichtete, habe man das Testzentrum binnen einer Woche einrichten können. Den Antrag beim Gesundheitsamt als »beauftragter Dritter« habe Ober-Mörlens Bürgermeisterin befürwortet, Unterstützung erfahre das Testzentrum auch durch die gastgebende Firma. Hygienekonzept, ärztlicher Support und die Einarbeitung durch medizinisches Fachpersonal seien gewährleistet.

Das Tempo der Umsetzung mag nicht zuletzt der Tatsache geschuldet sein, dass die beiden Geschäftsführer der Medical Consult GmbH auch Geschäftsführer vom »Spassquadrat« sind und Geschäftsführer Bernd Dreßler aus der Wetterau stammt. »Wir freuen uns, gemeinsam mit den Bürgern einen Beitrag zur Corona-Bekämpfung zu leisten«, schreiben die Verantwortlichen auf ihrer Website. Laut der bundesweiten Coronavirus-Testverordnung sollen alle Bürger mindestens einmal pro Woche einen kostenlosen Test durchführen lassen können.

Das Testzentrum in der Dieselstraße 17 (»Spassquadrat«) ist Montag bis Freitag, 7 bis 17 Uhr, sowie Samstag und Sonntag, 9 bis 15 Uhr, geöffnet. Infos und Terminbuchung unter www.teststelle-wetterau.de (hau)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare