MCC-Funken läuten Kampagne auf Video ein

  • vonred Redaktion
    schließen

Ober-Mörlen(pm). "Wenn das Wörtchen wenn nicht wär - hätten wir vor zwei Wochen gemeinsam die Eröffnung der neuen Fassenachtskampagne bis in die frühen Morgenstunden feiern können", schreibt der Mörlauer Carneval Club 1956 in einer Pressemitteilung.

"Wir hätten das kleine und große Funkenmariechen kennenlernen dürfen, die Männer des Elferrats bei ihrer traditionellen Vorstellung auf kreativem Wege namentlich erraten und langjährigen Mitgliedern für ihre Treue danken können. Wir hätten bei einem Gläschen Sekt einen kleinen Plausch mit unseren Liebsten halten und gemeinsam mit den Dibbeklobbern und sämtlichen fleißigen Helferinnen und Helfern hinter dem Sektbartresen auf die neue Saison anstoßen können", bedauern die Karnevalisten den coronabedingten Ausfall der "fünften Jahreszeit.

Aber, so die MCC-Verantwortlichen: Hätte man den Abend so verbracht wie oben geschildert, wäre auch nicht etwas "ganz Besonderes und auch Einmaliges" entstanden: nämlich ein individuelles Video der Großen Roten Funken, "die schlichtweg diese "Nicht-Saison 2020/2021 digital eingeläutet haben".

Zu sehen ist das Video auf der MCC-Homepage https:// www.mcc-ober-moerlen.de/

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare