1. Wetterauer Zeitung
  2. Wetterau
  3. Ober-Mörlen

Landfrauen schauen nach vorn

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Annette Hausmanns

Kommentare

rueg_hau_landfrau1_05052_4c
rueg_hau_landfrau1_05052_4c © Annette Hausmanns

Ober-Mörlen (pm). Die Ober-Mörler Landfrauen haben dieser Tage ihre Jahreshauptversammlung von 2020 nachgeholt. Wie fast alle weiteren Veranstaltungen des Ortsvereins war sie wegen der Corona-Pandemie ausgefallen.

Erstmalig trafen sich die rührigen Landfrauen in den verglasten Arkaden am Schlosshof, um auf die vergangenen drei Jahre zurückzublicken, Vorstandswahlen durchzuführen und neue Pläne zu schmieden. Nachdem Vorstandsprecherin Brigitte Wagner die rund 30 anwesenden Mitglieder begrüßt hatte, ließ Schriftführerin Andrea Wagner Vor-Corona-Aktivitäten Revue passieren, und Kassenwartin Birgit Link berichtete über die Einnahmen und Ausgaben. Kassenprüferin Maria Linn bescheinigte eine tadellose Buchführung, unisono wurde der Vorstand entlastet. Per Akklamation wurden Schriftführerin Andrea Wagner und Kassenwartin Birgit Link einstimmig in ihren Ämtern bestätigt, ebenso Christiane Linn, Simone Schmidt und Birgit Wrtal vom Vorstandsteam.

Das Team komplettieren nach einhelliger Wahl nun Kerstin Bodenröder, Christine Schneider, Heike Stecher und Jutta Winkler. Zuvor hatten Maria Geck, Irmhild Schneider und Brigitte Wagner erklärt, nach vielen Jahren im Vorstand nicht mehr zur Wahl zu stehen, sich im Verein aber weiterhin hilfreich einzubringen. Unter Beifall dankte die große Runde den Weggefährtinnen. Vom Bezirksvorstand überbrachten die stellvertretende Vorsitzende Doris Hartmann-Geck und Geschäftsführerin Sigrid Reuter-Duda die besten Wünsche. Für das laufende Jahr sind im 97 Landfrauen starken Ortsverein Spaziergänge, Ausflüge und Feiern geplant, sofern die Pandemie keinen Strich durch die Landfrauen-Rechnung macht. Informative Vorträge mit geselligem Beisammensein werden künftig dienstags in den Arkaden stattfinden, die Termine stehen noch nicht fest.

rueg_hau_landfrau2a_0505_4c
rueg_hau_landfrau2a_0505_4c © Annette Hausmanns

Auch interessant

Kommentare