Die Kinder hatten viel Freude beim närrischen Nachmittag des MCC im Bonifatiussaal, hier beim Vaiana-Tanz der Bienchen.	FOTO: HAU
+
Die Kinder hatten viel Freude beim närrischen Nachmittag des MCC im Bonifatiussaal, hier beim Vaiana-Tanz der Bienchen. FOTO: HAU

Kräppel, Kostüme und Tanzspiele

  • vonAnnette Hausmanns
    schließen

Ober-Mörlen (hau). Wunderbar kunterbunt und fröhlich ging es am Dienstag noch einmal rund beim Mörlauer Carneval Club (MCC) mitten in »Klein Mainz am Usastrand«. Im Bonifatiussaal unterm Kirchturm von Mörlau strömten bunt kostümierte Kinderscharen zusammen, um mit ihren Freunden, Eltern und Großeltern einen unbeschwerten Nachmittag bei Spiel, Spaß und Tanz zu verbringen.

Kuchen, Kräppel und Kamelle gehörten ebenso zum Kinderkarneval wie Tanzspiele und Bühnenauszüge aus der MCC-Kindersitzung, angesagt vom jungen Sitzungspräsidenten Lasse Jonas. Mal staunten die blutjungen Fassenachter und ihre Familien, mal drehten Prinzessinnen, Einhörner, Ritter, Dinos, Schmetterlinge, Pipilangstrümpfe und Micky-Mäuse selbst ihre ausgelassenen Runden durch den Saal und über die Bühne.

Miss Fassenacht in Usa beerdigt

Das beinahe letzte, fröhliche »Mirle - Mörlau« der diesjährigen närrischen Kampagne schallte durch den Saal und auf dem Heimweg durch den Ort, bevor die Erwachsenen abends die Gassen noch einmal belebten und um Mitternacht die Miss Fassenacht in den Fluten der Usa beerdigten - um sie am Freitag nach dem 11. 11. dort wieder aufzuerwecken.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare