Klara Preis für 25. Blutspende geehrt

  • schließen

Für ihre 25. Blutspende ist Klara Preis ausgezeichnet. Sie setze sich durch ihre langjährige Bereitschaft, Blut zu spenden, nachhaltig für ihre Mitmenschen ein. Helmut Wittmann, Vorsitzender des DRK Ober-Mörlen, überreichte ihr eine Ehrenurkunde samt Ehrennadel und ein Weinpräsent als Zeichen des Dankes.

Für ihre 25. Blutspende ist Klara Preis ausgezeichnet. Sie setze sich durch ihre langjährige Bereitschaft, Blut zu spenden, nachhaltig für ihre Mitmenschen ein. Helmut Wittmann, Vorsitzender des DRK Ober-Mörlen, überreichte ihr eine Ehrenurkunde samt Ehrennadel und ein Weinpräsent als Zeichen des Dankes.

Wittmann dankte auch den anderen Blutspendern. Druch sie hätten insgesamt 89 Blutkonserven für kranke und verletzte Mitbürger zur Verfügung gestellt werden können. Zum Termin am vergangenen Freitag kamen trotz tropischer Temperaturen wieder viele Spender ins Schloss. Von ihnen kamen 52 aus Ober-Mörlen, 14 aus Bad Nauheim, neun aus Butzbach sowie 20 aus anderen Orten. 21 von ihnen spendeten zum ersten Mal Blut.

Den 17 Helfern der DRK-Ortsvereinigung Ober-Mörlen gebühre ebenfalls ein Dank: Einige waren von Beginn bis zum Ende rund 13 Stunden unentgeltlich im Einsatz. Auch vier Flüchtlinge wirkten als Helfer mit. Der DRK-Landesverband hatte ein Filmteam nach Ober-Mörlen geschickt, um für einen Projektfilm den Einsatz dieser Helfer zu dokumentieren.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare