Die "Sterntaler-Kinder" schenken den Erziehern zum Abschied eine Fußmatte mit den Namen der Kinder.	FOTO: PM
+
Die »Sterntaler-Kinder« schenken den Erziehern zum Abschied eine Fußmatte mit den Namen der Kinder. FOTO: PM

Kita verabschiedet Schulanfänger

  • VonRedaktion
    schließen

Ober-Mörlen (pm). Die »Sterntaler« der Kita »Sternschnuppe« haben kürzlich ihren Abschied im Garten der Kita gefeiert. Dafür hatten sie sich zu ihrem letzten »Sterntaler-Tag« mit einen gemeinsamen Frühstück im großen Turnraum der Kita getroffen. Das Frühstück war der Gewinn des 19. Griedeler Entenrennen vom vergangenen August, das von der Metzgerei Kopf in Griedel gesponsert wurde. Zum Abschluss ihrer »Sterntaler-Zeit« übten die Kinder eine kleine Überraschung für ihre Eltern ein.

Bei der Abschiedsfeier überraschten die »Sterntaler-Kinder« nach einer kurzen Ansprache von Beatrix Zörb und Patrick Jung, den Leitern der Kita, ihre Eltern mit der »Gespenster-Klanggeschichte«. Die Eltern zeigten sich begeistert und gaben viel Applaus. Danach gab es für alle einzeln abgepacktes Eis.

Die Erzieher überreichten den Kindern ihre Mappen und Abschiedsgeschenke, einen mit Namen versehenen Abfalleimer. Dieser war gefüllt mit Heften, einer Namensgirlande sowie einen selbst gebastelten »Wuppi«, und einen Stundenplan für die Schule mit Zauberstift. Die »Sterntaler-Kinder« und ihre Eltern bedankten sich bei den Erziehern mit einer Fußmatte mit den Namen der »Sterntaler«.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare