Schmackhafte Wasserbewohner: Der ASV-Aktive Thomas Dietz sorgt für Nachschub im Räucherofen. FOTO: HAU
+
Schmackhafte Wasserbewohner: Der ASV-Aktive Thomas Dietz sorgt für Nachschub im Räucherofen. FOTO: HAU

Forellen frisch auf den Tisch

  • vonred Redaktion
    schließen

Ober-Mörlen(hau). Die frisch geräucherten Forellen vom Angelsportverein Langenhain-Ziegenberg sind weithin eine heiß begehrte Delikatesse. Doch in der aktuellen Situation mussten sich die Sportfischer um Vorsitzenden Dietmar Kopp etwas einfallen lassen, um ihre Stammkunden aus nah und fern in den Genuss der fangfrischen Fische kommen zu lassen.

Unter dem Eindruck der Corona-Pandemie musste schon das traditionelle Vatertagsfest - sein Ursprung reicht fast 50 Jahre zurück - abgeblasen werden. Mit Blick auf den sonst üblichen Andrang bei dem Publikumsmagneten war das nicht zuletzt ein herber Einschnitt auch in die Vereinskasse. Auch der von langer Hand geplante Verkauf auf dem öffentlichen Platz "An den drei Eichen" fiel den Corona-Auflagen zum Opfer.

Not macht bekanntlich erfinderisch. Kurzentschlossen siedelten die Fischer um auf das private Gelände ihres Vorsitzenden. Hier schmauchten am vergangenen Samstag bei sonnigmildem Novemberwetter drei Räucheröfen um die Wette. Über den Zaun hinweg, mit Abstand und Maske, wechselten im Laufe des Tages 400 Fische die Besitzer.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare