Die Karnevalisten haben einen Scheck für die Fußballer vom SV Ober-Mörlen dabei. FOTO: BF
+
Die Karnevalisten haben einen Scheck für die Fußballer vom SV Ober-Mörlen dabei. FOTO: BF

500 Euro für den SV

  • vonAnnette Hausmanns
    schließen

Ober-Mörlen(bf). Die Karnevalsgesellschaft (KG) Mörlau hat zum wiederholten Male Spenden für die Jugendförderung in Ober-Mörlen rekrutiert. Heuer unterstützt die Karnevalsgesellschaft die Nachwuchsarbeit im Sportverein (SV) 1920.

500 Euro überreichten die Karnevalisten jetzt am Spielfeldrand an die Fußballer (übrigens: beide SVO-Teams gewannen an diesem Nachmittag ihre Spiele haushoch). Zusammengekommen war der Betrag in der vergangenen Fastnachtskampagne durch die extra schön dekorierten "Blauen Tische". Sie werden traditionell bei allen Sitzungen in der ersten Reihe an Interessierte zum Spendenpreis vermietet.

KG-Vorsitzende Sabine Schaller und ihre Vorstandskollegen Jochen Werner, Jessica Hadelko und Christian Möller unterstrichen die langjährige Verbundenheit mit dem Sportverein. Die Freude bei den SVOlern war groß. Für ihre Nachwuchsarbeit könnten sie das Geld gut gebrauchen, unterstrichen Wolfgang König und Jürgen Winkes vom Vorstandsteam und waren voll des Lobes für das Miteinander im Dorf.

Eigentlich hatte die Spendenübergabe während des großen Festwochenendes zum 100. Geburtstag des SV Ober-Mörlen stattfinden sollen. Das über Jahre ausgearbeitete Programm fiel der Corona-Pandemie zum Opfer, die Jubiläumsveranstaltungen sind erst einmal ins nächste Jahr verschoben worden.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare