1. Wetterauer Zeitung
  2. Wetterau
  3. Ober-Mörlen

»Bei mir bist Du groß«

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Annette Hausmanns

Kommentare

rueg_hau_kommunion_06052_4c
Ein festlicher Tag in der Pfarrei St. Remigius für die Kommunionkinder, Eltern, Pfarrer Ryszard Strojek und Messdiener. © Annette Hausmanns

Ober-Mörlen (hau). Sieben Kinder mit ihren Familien, Freunden und Gästen feierten am vergangenen Sonntag in der katholischen Pfarrei St. Remigius ihre erste heilige Kommunion. Für alle Daheimgebliebenen oder zum nachträglichen Mitfeiern am Bildschirm wurde der interne Festgottesdienst gestreamt. Die musikalische Gestaltung des Gottesdienstes lag wie in der Woche zuvor bei der Kirchenmusik-Combo aus Nieder-Mörlen.

Vorfreude auf besonderen Tag

Die Vorfreude auf den besonderen Tag war bei den Kindern groß. In fünf thematischen Gruppenstunden hatten sie sich seit Januar auf ihre Erstkommunion vorbereitet. Bei der Vorbereitung wurde Pfarrer Ryszard Strojek von den Eltern und bei der Durchführung der Erstkommunionfeier von Pfarrsekretärin Petra Fischer unterstützt. Pandemiebedingt saßen die Mädchen und Jungen auch in diesem Jahr nicht in den vorderen Bänken beisammen, sondern bei ihren Familien.

Im Familienverbund gingen die Kinder dann auch zum Empfang der Erstkommunion nach vorne. Persönliche Worte und den Segen gab Pfarrer Strojek jedem Kommunionkind individuell mit auf den Lebensweg: Valentina Loggia, Karola Habermann, Rafael Drax, Svea Adelmann, Julian Heil, Inessa Kosem und Tamás Çserkuti (aus Nieder-Mörlen).

Auch zukünftig seien alle eingeladen, an den Messfeiern teilzunehmen, ermutigte Pfarrer Strojek die Kinder, womöglich sogar als Messdiener mitzuwirken. »Im Chorraum ist immer Platz für weitere Ministranten«, sagte der Geistliche, auch gebe es genügend Messdienergewänder in vielen verschiedenen Größen und Farben.

Als Geschenk und zur Erinnerung erhielten alle ein Bronzekreuz mit dem Leitwort der Erstkommunionvorbereitung: »Bei mir bist Du groß«, was heißen soll, dass bei Jesus alle Menschen willkommen sind, egal, ob klein oder groß, reich oder arm, stark oder schwach.

Unter folgendem Link findet man die gestreamten Gottesdienste im Internet: https:// stream.bardo-wetterau.de/obermoerlen/archiv.

Auch interessant

Kommentare