Wirtsgasse wird für drei Monate gesperrt

  • schließen

Wegen der Sanierung des Alten Rathauses nach dem Blitzeinschlag muss die Wirtsgasse in diesem Bereich ab Dienstag, 10. Oktober, für voraussichtlich drei Monaten für den Verkehr gesperrt werden. Die Umleitung des Verkehrs erfolgt über die Hauptstraße, deren Einbahnstraßenregelung vorübergehend aufgehoben wird. Dennoch muss mit Behinderungen gerechnet werden.

Wegen der Sanierung des Alten Rathauses nach dem Blitzeinschlag muss die Wirtsgasse in diesem Bereich ab Dienstag, 10. Oktober, für voraussichtlich drei Monaten für den Verkehr gesperrt werden. Die Umleitung des Verkehrs erfolgt über die Hauptstraße, deren Einbahnstraßenregelung vorübergehend aufgehoben wird. Dennoch muss mit Behinderungen gerechnet werden.

Die Geschäfte und übrigen Liegenschaften in der Wirtsgasse sind weiterhin zu erreichen, jedoch aus Richtung Nieder-Wöllstädter Straße. Auch in der Wirtsgasse wird die Einbahnstraßenregelung aufgehoben.

Für den Buslinienverkehr ergeben sich ebenfalls Änderungen: Die beiden Regelhaltestellen "Assenheim Schlo? und "Bruchenbrücker Straße" werden während der Zeit der Baumaßnahme nicht angefahren. Das betrifft die Linien FB-40, FB-70 und FB-72. Ersatzhaltestellen werden in der Bönstädter Straße beziehungsweise im oberen Teil der Bruchenbrücker Straße eingerichtet. Nähere Infos unter www.vgo.de.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare