Für sein Ehrenamt im VfR Ilbenstadt erhält Lothar Triefenbach (M.) den Landesehrenbrief. Bürgermeister Michael Hahn (l.) und Landrat Jan Weckler gratulieren. FOTO: PRW
+
Für sein Ehrenamt im VfR Ilbenstadt erhält Lothar Triefenbach (M.) den Landesehrenbrief. Bürgermeister Michael Hahn (l.) und Landrat Jan Weckler gratulieren. FOTO: PRW

Sein Herz schlägt für den VfR

  • vonred Redaktion
    schließen

Niddatal-Ilbenstadt(prw). Landrat Jan Weckler hat dieser Tage in Vertretung für Ministerpräsident Volker Bouffier den Ehrenbrief des Landes Hessen an Lothar Triefenbach verliehen. "Sie haben sich um den Sport, um Ihren Verein und um Ihre Gemeinde verdient gemacht", sagte Weckler bei der Übergabe der Urkunde.

Der Landesehrenbrief ist eine Auszeichnung des Ministerpräsidenten für besonderes ehrenamtliches Engagement bei der demokratischen, sozialen oder kulturellen Gestaltung der Gesellschaft. Die Auszeichnung setzt eine mindestens zwölfjährige aktive ehrenamtliche Tätigkeit voraus - Bedingungen, die Lothar Triefenbach bei Weitem erfüllt.

Seit fast vier Jahrzehnten ist er ehrenamtlich bei seinem Heimatverein, dem VfR 1920 Ilbenstadt, aktiv. Von 1983 bis 1986 war Triefenbach Erster Jugendleiter, bis er von 1986 bis 1990 zum ersten Mal den Vorsitz des Vereins übernahm. In den beiden folgenden Jahren hatte er das Amt des stellvertretenden Vorsitzenden inne, und von 1992 bis 1993 war er wieder Erster Vorsitzender. Von 2002 bis 2004 übernahm er das Amt des Ersten Vorstands Finanzen, von 2004 bis 2006 war er abermals 1. Vorsitzender. Von 2006 bis 2009 und jetzt wieder seit 2018 ist er als Erster Vorstand für das Thema Finanzen verantwortlich. Seit 2017 ist Lothar Triefenbach Ehrenvorsitzender des VfR.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare