Rollerfahrer stürzt mit 1,9 Promille

  • vonRedaktion
    schließen

Niddatal-Ilbenstadt (pob). Zeugen meldeten der Polizei am Montag kurz nach 23 Uhr den Sturz eines Rollerfahrers in der Mühlstraße. Er sei ohne Fremdeinwirkung gefallen, dann jedoch aufgestanden und weggerannt. Die Polizei traf den mutmaßlichen Fahrer einige Minuten später am Ortseingang an. Der 22-Jährige erreichte bei der folgenden Atemalkoholmessung einen Wert von 1,9 Promille und hatte nach eigenen Angaben auch Marihuana konsumiert. Er wurde mit leichten Verletzungen zur Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht. Dort entnahmen Ärzte auch eine Blutprobe.

Da die Seriennummer des Motorrollers unkenntlich gemacht worden war, stellten die Polizisten ihn sicher.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare