Quarantäne aufgehoben

  • vonRedaktion
    schließen

Niddatal-Assenheim (pm). Die Quarantäne für die Alloheim Senioren-Residenz »Taunusblick« ist wieder aufgehoben. Das teilt Leiterin Vanessa Dauernheim mit. Nun können wieder Besuche stattfinden. »Jetzt blicken wir alle nach vorne«, sagt Dauernheim.

Die Quarantäne war nach positiven Corona-Tests angeordnet worden. »Das war eine herausfordernde Zeit, vor allem für unsere Bewohner und natürlich auch deren Angehörige wegen der damit verbundenen Unsicherheiten und Besuchsbeschränkungen«, resümiert Dauernheim. Das gesamte Team habe »unverrückbar zusammengestanden«. Man habe die sozialen Betreuungsprogramme erhöht, Angehörige getröstet, viele Telefonate koordiniert. »Auch das Küchenteam hatte viele Überraschungen für die Senioren vorbereitet. Das alles hat nicht nur mich sehr beeindruckt.«

Jetzt hoffe man auf einen Pflege-Alltag ohne allzu viele Einschränkungen. Angehörige dürfen ihre Familienmitglieder nun wieder treffen - allerdings unter den derzeit allgemein geltenden Bedingungen, mit telefonischer Voranmeldung und unter Einhaltung der bekannten Hygieneregeln. Auch eine Vorab-Testung via Schnelltest ist nötig.

Nach den Anstrengungen und Herausforderungen der vergangenen Wochen ziehe sie dennoch eine positive Bilanz, sagt Dauernheim: »Im Zuge der Corona-Krise wird erst jetzt vielen Bürgern bewusst, worauf es im und zum täglichen Leben tatsächlich ankommt.«

Dauernheim hofft, dass bei der Berufswahl junger Menschen künftig ein Umdenken stattfindet. Pflegekräfte seien nicht nur aktuell heiß begehrt, sondern auch in den kommenden Jahrzehnten. Alloheim biete Berufsfremden oder Seiteneinsteigern eine Vielzahl von Karrierechancen in der Pflege an. Es sei ein »krisensicherer Beruf«.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare