Führt die Landesstraße durchs Ilbenstädter Gewerbegebiet, gibt es andernorts Entlastung, so die Hoffnung. 	FOTOS: UDO
+
Führt die Landesstraße durchs Ilbenstädter Gewerbegebiet, gibt es andernorts Entlastung, so die Hoffnung. FOTOS: UDO

Grünen-Idee

Parlament pro Umlegung L 3351

  • vonUdo Dickenberger
    schließen

Niddatal-Ilbenstadt (udo). Um die vielbefahrene Burg-Gräfenröder Straße zu entlasten, soll der Magistrat bei Hessen Mobil eine Umlegung der Landesstraße 3351 durch das Gewerbegebiet beantragen. Das beschloss das Stadtparlament in der Sitzung am Donnerstag.

Die Grünen hatten den Antrag gestellt, die von Burg-Gräfenrode kommende Landesstraße durch die Marie-Curie-Straße und die Straße Am Steinacker zu führen, um bei der Tankstelle in die B 45 zu münden. Die Burg-Gräfenröder Straße könnte dann eine Ortsstraße werden.

Die Möglichkeit einer Verkehrsberuhigung (zum Beispiel Tempo 30) soll ebenfalls überprüft werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare