Nach Sainierung

Orgeleinweihung am 24. April

  • vonUdo Dickenberger
    schließen

Niddatal-Ilbenstadt (udo). Die Einweihung der aufwendig sanierten Onymus-Orgel in der Basilika soll am Samstag, 24. April, um 17 Uhr durch den Mainzer Bischof Dr. Peter Kohlgraf erfolgen. Kann kein großer Gottesdienst stattfinden, ist eine Livestream-Übertragung geplant. Um 19 Uhr soll es zudem eine Orgelvesper geben.

Mittlerweile sind die ausführlichen Berichte des Orgelbauers und der Restauratorin eingetroffen. Sie werden im Osterpfarrbrief zusammengefasst. Es wird deutlich, welche Arbeiten an den über 10 000 Teilen der Orgel erfolgt sind.

Der 1970 erfolgte Einbau eines elektrischen Blasebalgs wurde rückgängig gemacht und die Lufterzeugung wieder in die Michaelskapelle zurückverlegt. Arbeiten fanden auch an den Manualwinden, dem Windkasten, den Pedalwindladen, den Trakturen, den Pfeifen, dem Zimbelstern, dem Regierwerk für die Register, den Knöpfen, mit denen man die Register zieht (Manubrien), dem Gehäuse, den Gehäusefassungen und den Vergoldungen statt.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare