Online-Vortrag: Tiere im Garten

  • vonred Redaktion
    schließen

Niddatal(pm). In der Veranstaltungsreihe "NABU am Freitag" lädt die NABU-Umweltwerkstatt Wetterau für Freitag, 18. September, um 18 Uhr zu einem Kurzvortrag "Tiere im Herbst im Garten" ein. Referent ist Frank Uwe Pfuhl.

Auch wenn der Spätsommer gerade noch einmal so richtig aufdreht, sind viele Tiere bereits im Herbstmodus. Eichhörnchen sammeln die Haselnüsse in den Gärten, Igel und Fledermäuse fressen sich ihren Speck für den Winterschlaf an, und auch einige Vögel wie Stare und Eichelhäher können jetzt bei den Wintervorbereitungen im Garten beobachtet werden.

Um diese Tiere zu fördern, können alle Gartenbesitzer einen Beitrag leisten: beim Heckenschnitt noch genügend Beeren stehen lassen, Astschnitt zu Reisighaufen aufschichten und herabfallendes Laub liegen lassen oder zu Laubhaufen zusammenrechen. Außerdem können Schlafkästen aufgestellt und Futterstationen eingerichtet werden. Diese und weitere herbstliche Naturgartentipps werden bei dem Vortrag vermittelt.

Die Teilnehmer haben während der rund 45-minütigen Veranstaltung die Möglichkeit, über den Chat Fragen an den Referenten zu stellen. Die Veranstaltung ist für Kinder und Erwachsene geeignet, die Teilnahme kostenlos, Spenden sind erwünscht. Anmeldung: www.wetterau-nabu.de. Hier findet sich später auch die Aufzeichnung des Vortrags.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare