Lädchen wird eröffnet

NABU präsentiert Nistkästen und Futterstationen

  • VonRedaktion
    schließen

Niddatal (pm). Vogelfutterstationen und Insektenhotels - zum Teil aus eigener Produktion - werden jetzt im neuen Umweltwerkstatt-Lädchen in der Assenheimer Wirtsgasse (direkt gegenüber der Zentrale des Vereins im Alten Rathaus) angeboten. Am kommenden Sonntag, 3. Oktober, von 14.30 bis 16.30 Uhr öffnet das Lädchen zum ersten Mal seine Türen.

Einige der Nistkästen wurden von den ehrenamtlich tätigen Naturschützern selbst aufgebaut, andere konnten aus der Werkstatt eines regionalen Sozialprojekts bezogen werden. Ergänzt wird das Angebot durch Bücher zur Natur in der Region und zum naturnahen Gärtnern.

Neben den Naturschutzartikeln, die der Verein zum Kauf anbietet, soll das Lädchen vor allem ein Treffpunkt sein. Zu festen Öffnungszeiten gibt es hier Tipps zum Artenschutz und zu mehr Natur im eigenen Garten.

Unter Einhaltung der geltenden Hygieneregeln ist beim Besuch das Tragen einer medizinischen Maske erforderlich. Da nur eine begrenzte Besucherzahl eingelassen werden kann, wird die Wartezeit im Außenbereich mit Kaffee und Kuchen verkürzt.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare