1. Wetterauer Zeitung
  2. Wetterau
  3. Niddatal

Löschwasser: Umwälzpumpen laufen wieder

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Udo Dickenberger

Kommentare

dab_udo_pumpe_220721_4c
Wieder in Betrieb: die Löschwasserpumpen am Ilbenstädter Löschwasserbecken. © Udo Dickenberger

Niddatal (udo). An den beiden Löschwasserbecken in der Straße Am Lohgraben in Ilbenstadt sind wieder Umwälzpumpen in Betrieb. Sie sollen eine Algenbildung verhindern, waren allerdings einige Wochen lang außer Betrieb. Beide Pumpen waren defekt. Wegen Lieferschwierigkeiten musste auf zwei neue Aggregate gewartet werden.

Den beiden Becken können jeweils 100 Kubikmeter Löschwasser entnommen werden. Die Becken sind als Übergangsmaßnahme erforderlich, da aus den ans Wassernetz angeschlossenen Hydranten nicht die erforderliche Menge an Löschwasser bereitgestellt werden konnte. Für das Gewerbegebiet (südlich der Straße Am Steinacker) ist eine Löschwassermenge von 192 Kubikmetern pro Stunde für zwei Stunden bereitzustellen, für die Grundstücke im Mischgebiet (nördlich der Straße) sind es 96 Kubikmeter pro Stunde. Mittelfristig soll der Druck erhöht werden. FOTO: UDO

Auch interessant

Kommentare