Die Bönstädter Krippe. FOTO: PV
+
Die Bönstädter Krippe. FOTO: PV

Krippen erinnern an Geburt Jesu

  • vonred Redaktion
    schließen

Niddatal(udo). Die Kirchengemeinden in Bönstadt und Kaichen stellen vom Heiligabend an am Eingang ihre Kirchenkrippen auf, die zur stillen Andacht einladen. Die Bönstädter Krippe steht an der Glastür der Kirche, sodass sie von außen zu sehen ist. Neben der Kaicher Krippe liest Pfarrerin Evelyn Giese aus dem Weihnachtsevangelium vor. Die Figuren der Kaicher Krippe hat Peter Zöller gebaut, der Vorsitzende der Kolpingsfamilie in Ilbenstadt. Das Gebäude stammt von Küster Karlheinz Jäger in Kaichen. Die Frage war, wie man trotz der ausfallenden Gottesdienste dem Weihnachtsfest gerecht werden kann. Pfarrerin Evelyn Giese merkt an: "Advent, Gott kommt auf die Erde. Advent und Weihnachten feiern, das werden wir in diesem Jahr anders als sonst. Aber die Verbundenheit untereinander wird bleiben, auch wenn sie in diesem Jahr mit mehr räumlicher Distanz geschieht."

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare