Kradfahrer nach Unfall geflüchtet

  • vonRedaktion
    schließen

Niddatal (pob). Nachdem er am Sonntagnachmittag aus einem Feldweg an der Kreisstraße zwischen Erbstadt und Kaichen herausgeschossen kam, einem dort fahrenden Subaru die Vorfahrt genommen- und den Pkw dabei touchiert hatte, flüchtete gegen 14 Uhr ein Motorradfahrer, an dessen Maschine sich offenbar keine Kennzeichen befanden. Am Auto entstand Sachschaden im unteren vierstelligen Bereich.

Der flüchtige Motorradfahrer soll mit einem zweiten Biker unterwegs gewesen sein. Einer saß auf einer schwarz-roten Enduro Cross-Maschine und war dunkel gekleidet. Der andere fuhr eine schwarz-orangene Enduro Cross-Maschine und trug ebenfalls dunkle Kleidung. Die Polizei ermittelt unter anderem wegen des unerlaubten Entfernens vom Unfallort und bittet um Zeugenhinweise (Tel. 0 60 31/60 10).

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare