Kirchenvorstand: Kandidaten stellen sich vor

  • vonRedaktion
    schließen

Niddatal-Assenheim (pm). Wegen der Corona-Pandemie fällt die für Sonntag, 17. Januar, geplante Gemeindeversammlung der Evangelischen Kirchengemeinde Assenheim aus. Der Kirchenvorstand hat beschlossen, die Kandidierenden für die Kirchenvorstandswahlen 2021 im schriftlichen Verfahren bekanntzugeben. Ab Montag, 3. Januar, wird der vorläufige Wahlvorschlag in den Infokästen an der Kirche und am Gemeindehaus aushängen. Außerdem ist er auf der Website ev-kirche-assenheim.ekhn.de einzusehen. Binnen zwei Wochen kann der Wahlvorschlag ergänzt werden, wenn mindestens zehn wahlberechtigte Gemeindemitglieder die Aufnahme eines Kandidaten verlangen. Die Vorschlagsfrist endet am Sonntag, 17. Januar, wie die Kirchenvorstandsvorsitzende Dr. Susanne Wagner weiter mitteilt.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare