Die Begrenzungssteine sind nun fertig und gesetzt.	FOTO: UDO
+
Die Begrenzungssteine sind nun fertig und gesetzt. FOTO: UDO

Kein Martinsmarkt

  • vonUdo Dickenberger
    schließen

Niddatal-Ilbenstadt (udo). Bei der Sitzung des Ortskartells konnte der Vorsitzende Manfred Steidl eine erfreuliche Mitteilung machen: Zwei Jahre nach dem Ortsjubiläum sind die Begrenzungssteine an dem Gedenkstein und dem Ginkgobaum am Sportplatz und dem südwestlichen Klostermauereck fertiggestellt worden.

Eine weitere Information: Die Vereine sagten die meisten Termine im laufenden Jahr ab und sprachen sich einstimmig gegen eine Durchführung des Martinsmarkts in diesem Jahr aus. Der Planungsvorlauf sei zu gering, die erforderlichen Abstände könnten nicht eingehalten werden, das Risiko sei zu groß. Über die Gestaltung des Marktes in den künftigen Jahren wollen sich die Teilnehmer bis zur nächsten Sitzung im November Gedanken machen.

Der neue Bürgermeister Michael Hahn sagte zu, die Vereine zu unterstützen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare