Kaichenerin verteidigt Titel

  • schließen

Svenja Bauer hat bei der Deutschen Meisterschaft im Sportholzfällen der Damen erfolgreich ihren Meistertitel verteidigt. Die Sportlerin aus Kaichen konnte sich beim nationalen Saisonhöhepunkt mit Axt und Säge auch in diesem Jahr wieder erfolgreich gegen die Konkurrenz durchsetzen.

Svenja Bauer hat bei der Deutschen Meisterschaft im Sportholzfällen der Damen erfolgreich ihren Meistertitel verteidigt. Die Sportlerin aus Kaichen konnte sich beim nationalen Saisonhöhepunkt mit Axt und Säge auch in diesem Jahr wieder erfolgreich gegen die Konkurrenz durchsetzen.

Nach einem durchwachsenen Auftakt und einer mittelmäßigen Zeit von 13,20 Sekunden konnte sich Bauer im weiteren Wettkampf deutlich steigern und bereits bei der Axt-Disziplin Underhand Chop (1:17,42 Minuten) an ihre bisherigen Leistungen anknüpfen.

Spätestens bei der finalen Disziplin Single Buck bewies die Niddatalerin Nerven und stellte die Konkurrenz mit einer Zeit von 21,92 Sekunden in den Schatten.

"Zum dritten Mal in Folge Deutsche Meisterin zu werden ist eine große Ehre", fasste Bauer ihre Gefühle nach ihrem Triumph in Worte: "Das war kein einfacher Wettkampf für mich – deshalb bin ich jetzt umso glücklicher, dass es für die Titelverteidigung gereicht hat."

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare