Für die jüngeren Pilger

Niddatal-Wickstadt (pm). Für den kommenden Sonntag, 3. Juli, lädt die katholische Pfarrgemeinde Wickstadt zu ihrer zweiten Wallfahrt ein, die diesmal vom gewohnten Ablauf abweichen wird.

Unter dem Motto "Pilgern einmal anders erleben" beginnt sie um 9 Uhr mit einer Beichtgelegenheit in der Wickstädter Kirche. Gleichzeitig besteht Gelegenheit zum Frühstück.

Die feierliche Heilige Messe wird diesmal um 10 Uhr in Wickstadt gefeiert. Anschließend gibt es ein Mittagessen, danach Kaffee und Kuchen.

Die Prozession nach Maria Sternbach beginnt um 13 Uhr und wird von Taizé-Liedern umrahmt. In Maria Sternbach ist dann um 14 Uhr eine Filmvorführung des Kirchenkinos der ev. Gemeinde Staden mit dem Titel "St. Jacques - Pilgern auf Französisch" vorgesehen. Im Anschluss daran soll die Wallfahrt mit einem französischen Imbiss ausklingen.

Die Änderung des traditionellen Wallfahrtprogramms soll in besondere Weise Pilger der jüngeren Generation ansprechen, denen die traditionellen Formen eher fremd sind.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare