Jubelkommunion an Ostermontag

  • VonUdo Dickenberger
    schließen

Niddatal-Ilbenstadt (udo). Der Ostermontag ist der Tag der Jubiläumskommunion. Da sie im vergangenen Jahr ausfiel, wird sie in diesem Jahr in einem eigenen Gottesdienst nachgeholt. Jubilare, die in den Jahren 1995, 1970, 1960, 1950, 1945 oder 1940 ihre Erstkommunion hatten, feiern ihren Jubiläumsgottesdienst am Ostermontag, 5. April, um 9 Uhr. Wer im Jahr 1996, 1871, 1961, 1951, 1946 oder 1941 seine Erstkommunion hatte, ist um 10.

30 Uhr zum Jubiläumsgottesdienst eingeladen.

Coronabedingt ist kein gemeinsamer Ein- und Auszug möglich. Die Jubilare treffen sich in der Kirche und sitzen in den ersten Reihen. Teilnehmen können alle, die in Ilbenstadt oder irgendwo sonst ihre Erstkommunion hatten. Diesmal liegen keine Listen aus. Die Anmeldung ist im Briefkasten des Pfarrhauses einzuwerfen oder in der Sakristei abzugeben. Angegeben werden muss bei der Anmeldung, dass der Jubilar mit dem Vorlesen seines Namens und der Anfertigung von Bildern im Gottesdienst einverstanden ist.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare