Gute Stimmung am Löschteich

  • schließen

Das Floriansfest der Freiwilligen Feuerwehr Ilbenstadt wurde am Gerätehaus zwei Tage lang im Format des früheren Löschteichfests gefeiert. Das ein wenig kühlere Wetter kam allen zugute. Am Löschteich leuchteten bunte Lampions. Am Samstagabend sang Markus Keil (l.), der in der Region durch seine Auftritte und durch seine CD-Einspielungen bekannt ist. Keil stellte seinen neuen Titel "Die geile Zeit" vor und brachte im Laufe des Abends immer mehr Musik "für die Jüngeren", die das Areal dominierten. Der Vereinsvorsitzende Andreas Kliem begrüßte die Delegationen befreundeter Wehren und die Kameraden aus Anselfingen am Bodensee. Den Frühschoppen am Sonntag begleitete der Musikzug Niddatal unter Leitung von Alexander Gröb. Die Veranstaltung ist Teil der Feiern zum 1200-jährigen Bestehen des Ortes. Ilbenstadt wird in einer Urkunde von 818 im Lorscher Kodex erstmals urkundlich erwähnt. (Text und Fotos: udo)

Das Floriansfest der Freiwilligen Feuerwehr Ilbenstadt wurde am Gerätehaus zwei Tage lang im Format des früheren Löschteichfests gefeiert. Das ein wenig kühlere Wetter kam allen zugute. Am Löschteich leuchteten bunte Lampions. Am Samstagabend sang Markus Keil (l.), der in der Region durch seine Auftritte und durch seine CD-Einspielungen bekannt ist. Keil stellte seinen neuen Titel "Die geile Zeit" vor und brachte im Laufe des Abends immer mehr Musik "für die Jüngeren", die das Areal dominierten. Der Vereinsvorsitzende Andreas Kliem begrüßte die Delegationen befreundeter Wehren und die Kameraden aus Anselfingen am Bodensee. Den Frühschoppen am Sonntag begleitete der Musikzug Niddatal unter Leitung von Alexander Gröb. Die Veranstaltung ist Teil der Feiern zum 1200-jährigen Bestehen des Ortes. Ilbenstadt wird in einer Urkunde von 818 im Lorscher Kodex erstmals urkundlich erwähnt. (Text und Fotos: udo)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare