Gesangverein unternimmt Ausflug in den Rheingau

  • schließen

Am Samstag, 22. September, startet der diesjährige Vereinsausflug des Gesangverein "Frohsinn 1845" Assenheim. Ziel ist der Rheingau: Von Rüdesheim geht es mit der Seilbahn hoch zum Niederwalddenkmal, von dort zu Fuß zum Jagdschloss. Vom Jagdschloss aus führt der Sessellift hinab nach Assmanshausen. In Assmanshausen besteigen die Ausflügler das Schiff und fahren zurück nach Rüdesheim, wo ein Spaziergang durch die Weinberge und die Altstadt mit Verkostung regionaler Weine und Speisen den Ausflug beschließen. Auch zwischendurch besteht die Möglichkeit sich bei Kaffee und Kuchen, einem Imbiss oder einem Glas Wein zu stärken.

Am Samstag, 22. September, startet der diesjährige Vereinsausflug des Gesangverein "Frohsinn 1845" Assenheim. Ziel ist der Rheingau: Von Rüdesheim geht es mit der Seilbahn hoch zum Niederwalddenkmal, von dort zu Fuß zum Jagdschloss. Vom Jagdschloss aus führt der Sessellift hinab nach Assmanshausen. In Assmanshausen besteigen die Ausflügler das Schiff und fahren zurück nach Rüdesheim, wo ein Spaziergang durch die Weinberge und die Altstadt mit Verkostung regionaler Weine und Speisen den Ausflug beschließen. Auch zwischendurch besteht die Möglichkeit sich bei Kaffee und Kuchen, einem Imbiss oder einem Glas Wein zu stärken.

Es sind noch ein paar Plätze frei, und die Chormitglieder würden sich über Gäste freuen.

Wer Interesse hat, am Ausflug teilzunehmen, kann sich telefonisch bei Karin Künze (Tel.: 0 60 34/74 09) oder per E-Mail beim Vorstand (vorstand@frohsinn-assenheim.de) anmelden. Los geht es am Samstag, 22. September, um 8 Uhr vom Bürgerhaus Assenheim.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare