Falsche Beamte: Seniorin legt auf

  • vonred Redaktion
    schließen

Niddatal/Butzbach(pob). Die 81-jährige Niddatalerin verhielt sich genau richtig: Sie legte einfach auf, als am Sonntag angebliche Polizeibeamte bei ihr anriefen und versuchten, sie zu verängstigen. Auch aus anderen Orten wurden betrügerische Anrufe gemeldet, teilt die Polizei mit.

Der "Kommissar" hatte der Seniorin die Geschichte mit den festgenommenen Einbrechern und dem angeblich bevorstehenden Einbruch bei ihr erzählt. Gegen 23 Uhr klingelte der angebliche Kommissar auch bei einem 76-jährigen Butzbacher durch. Er fiel ebenfalls nicht auf die Betrüger herein. Beide meldeten sich bei der richtigen Polizei. Diese rät, am Telefon niemals Auskunft über persönliche Daten oder Lebenssituationen zu geben. "Die Polizei holt ihr Geld oder ihre Wertsachen nicht bei ihnen zu Hause ab, um sie in Sicherheit zu bringen."

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare