Wer Stille zu Trost und Gebet sucht, dem steht die Ilbenstädter Kirche an den Adventssonntagen offen. FOTO: DPA
+
Wer Stille zu Trost und Gebet sucht, dem steht die Ilbenstädter Kirche an den Adventssonntagen offen. FOTO: DPA

Evangelische Kirche ist im Advent offen

  • vonUdo Dickenberger
    schließen

Niddatal-Ilbenstadt(udo). Die evangelische Kirchengemeinde teilt auf Anfrage mit, dass das Gotteshaus an den Adventssonntagen und an Weihnachten zum stillen Gebet offen ist. Die Kirche wird an den Adventssonntagen, am 25., 26. und 27. Dezember sowie am 1. und 3. Januar für Einzelpersonen, die Stille zu Trost und Gebet suchen, von 10 bis 16 Uhr geöffnet sein.

Bastelangebot für Kinder

Im Advent lädt die Kirchengemeinde außerdem Kinder dazu ein, Krippenfiguren zu basteln für den jetzt noch leeren Stall vor der evangelischen Kirche. Material und eine Anleitung gibt es immer samstags nach der Andacht im Kirchgarten um 17 Uhr.

Eingeschlossen in den "Ilbenstädter Krippenweg" sind auch die beleuchteten Adventsfenster, jeden Tag eins mehr. Ein Ortsplan zur Orientierung hängt in den Schaukästen der evangelischen Kirche, die Liste der beleuchteten Fenster findet sich im neuen Gemeindebrief.

Die Gemeinde lädt dazu ein, mit den Kindern den "Adventsweg" zu gehen und dabei auf die Schutzvorschriften zu achten, damit Advent und Weihnachten gesund gefeiert werden können.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare