dab_udo_feuer1_081021_4c
+
Der Vorstand besteht aus (v. l.): Michael Grub, Andreas Kliem, Pamela Klein, Albert Jurida, Tobias Stagel und Jannik Walter.

Erst Gaudi-Turnier, dann 75-Jahr-Feier

  • VonUdo Dickenberger
    schließen

Niddatal-Ilbenstadt (udo). Bei der Jahreshauptversammlung der Feuerwehr teilte der Vorsitzende Andreas Kliem mit, dass im September 2022 ein Gaudi-Turnier und 2023 die 75-Jahr-Feier stattfinden sollen. Die Berichte fielen angesichts der Pandemie kurz aus.

Wehrführer Christian Behnken rekrutierte fünf neue Aktive. Die Einsatzabteilung hat damit 39 Mitglieder. 20 Einsätze waren zu absolvieren, neunmal brannte es. Die Ausbildung fand online statt. Hinsichtlich des Neubaus des Gerätehauses habe sich nichts ergeben, hieß es weiter.

Die Jugendfeuerwehr hat 14 Mitglieder. Drei davon sind neu. Es fanden wieder regelmäßige Übungen statt. Die 15 Akteure der Kindergruppe kamen 13-mal zusammen. Gottfried Haas beendet seine Aktivitäten als Sprecher der Alters- und Ehrenabteilung, die derzeit 16 Mitglieder umfasst. Dem Verein gehören 480 Mitglieder an. Als 481. Mitglied konnte am Abend Bürgermeister Michael Hahn willkommen geheißen werden.

Die Vorstandswahlen fanden in offener Abstimmung statt. Andreas Kliem ist Vorsitzender und Martin König sein Stellvertreter. Albert Jurida ist Schriftführer und Kassierer. Zweiter Kassierer ist Tobias Stagel. Beisitzer sind Pamela Klein, Michael Grub und Jannik Walter.

Manche schon seit 50 Jahren Mitglied

David Donndorf und Jannik Klein wurden zu Feuerwehranwärtern befördert. Emely Einhoff, Julia Klein und Alexander Hantl sind nun Feuerwehrleute. Madita Einhoff ist jetzt Feuerwehrfrau, Martin Georgi Löschmeister und Wolfgang Kost Hauptbrandmeister. Dazu gratulierten Stadtbrandinspektor Alexander Merkelbach und sein Stellvertreter Oliver Mandel, Wehrführer Behnken und sein Vize Markus Macker sowie Bürgermeister Hahn.

Norbert Ress, Peter Zöller und Otto König gehören dem Feuerwehrverein seit 50 Jahren an. Dafür wurden sie ebenso geehrt wie Albrecht Kliem, Volker Zuleger, Gerhard Endres, Angelika Schmidt, Ursula Einhoff, Klaus Sommer, Martin Künze, Raimund Blümlein, Andreas Kliem, Klaus Beyer, Raymund Seip, Martin Klein, Harry Klemke, Wernfried Fürtig, Heiko Boelk, Hermann Margraf, Albert Jurida und Rudolf Penka - sie sind seit 40 Jahren Mitglied. Rainer Gröschner, Peter Schidlowski, Stephan Fellenstein, Harald Landvogt, Peter Pietsch, Jörg Fröhlich, Claudia Kliem, Lothar Prahl, Thomas Nau, Sebastian Groß, Horst Huber, Karin Balke und Karl-Heinz Veith sind seit 25 Jahren dabei.

Sie halten der Feuerwehr seit langen Jahren die Treue.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare