Ein Dorfflohmarkt für die Betreuungsschule

  • schließen

Niddatal-Ilbenstadt(udo). Die Kinder der Betreuungsschule "Schatzinsel" bedanken sich bei den Mitwirkenden am Dorfflohmarkt: Bei der Veranstaltung, die im Juni in zahlreichen Höfen in Ilbenstadt stattfand, kam ein Erlös von 330 Euro zusammen.

Das Geld überreichten nun die Organisatorinnen des Flohmarkts, Andrea Aykin und Inge Ruschig. Die Vorsitzende der Betreuungsschule, Silke Grondtke, dankte herzlich und sagte, die Verwendung des Geldes würden die Kinder in Abstimmung mit dem Betreuerteam demnächst beschließen. In der "Schatzinsel" werden derzeit 51 Grundschüler der Eichendorff-Schule vor dem Unterricht und nachmittags bis 16.30 Uhr von neun Mitarbeiterinnen betreut. Wie das Vorstandsmitglied Birgit Reinschütz auf Anfrage mitteilt, könnte die Spende zum Beispiel für den Bewegungserlebnistag "Rollerkids", ein Bau- und Handwerksmobil, ein Besuch im Schloss Freudenberg oder für Kerzengießen in der Betreuungsschule verwendet werden. Sie betonte: "Die endgültige Entscheidung wird aber mit und von den Kindern getroffen."

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare